top of page

Der Schlüssel, der sich direkt vor Ihnen befindet

Neulich hatte ich eine interessante Erkenntnis: Im Zusammenhang mit den so offensichtlichen Unlogiken in der Verwaltung öffentlicher, wirtschaftlicher und sozialer Angelegenheiten - insbesondere der europäischen Situation - wurde mir etwas Interessantes klar.

Die derzeitige chaotische Situation - Energieknappheit, Krieg, Finanzkrise, Staatsverschuldung, drohende Massenarbeitslosigkeit usw. - könnte man mit einem sinkenden modernen Kreuzfahrtschiff namens Europa vergleichen. Der Treibstoff läuft aus, das Schiff undicht wird, Meerwasser strömt ein, und dennoch ordnet der Kapitän an, dass die modernen, noch betriebsbereiten Kernkraftwerke aus Umweltschutzgründen abgeschaltet werden und mit der Kraft von ein paar Segel ersetzt werden. Merkwürdigerweise die Mehrheit der Menschen, die Fahrgäste, akzeptieren auch diese Entscheidung und machen weiter, was sie bisher gemacht haben, ein bisschen arbeiten und sich in ihrer Freizeit vergnügen. Das Schiff ist eindeutig am Sinken.

Was ist zu tun? Sich zurückzuziehen, zu meditieren und zu beten wäre nicht gerade hilfsreich in solch einer Situation (das können Sie tun, nachdem Sie den unmittelbaren Gefahr gehandhabt haben). Stattdessen wecken Sie doch die Matrosen auf, wecken Sie die anderen Passagiere auf und rudern Sie was das Zeug hällt mit vereinter Kraft zum nächsten Ufer, bevor das Schiff vollkommen untergeht!



So ähnliche Situation haben wir in unser Privatleben. Wir sehen wie unsere Familien auseinanderfallen, wir sehen wie sich unsere Gesundheit verschlechtert, wir sehen, wie wir mit der Inflation nicht Schritt halten können, wir sehen, wie unsere Kräfte schwinden und wie das, worauf wir uns verlassen konnten - eine sichere Rente, ein zuverlässiges Gesundheitswesen, Rechtssystem und Infrastruktur - vor unseren Augen zerfällt. Wir nehmen es aber nicht wahr, weil wir unsere Situation mit der von anderen, die in dem gleichen Boot sitzen, vergleichen. Andere sind auch krank, andere haben es auch schwer, jeder hat familiäre Probleme - es ist also normal und natürlich.

Was können wir tun? Zunächst einmal sollten wir nach unsere Reserven schauen - Reserven, die wir jetzt nicht nutzen, aber sie sind da, ähnlich einer Schatztruhe auf dem Dachboden. Und damit meine ich Ihre geistigen Schätze - nicht nur Ihre Bildung - sondern Ihre geistige Stärke, Ihre Liebe, Ihr Selbstvertrauen, Ihre Menschliche Güte und Zuversicht - DAS wird Sie aus einer schwierigen Situation herausbringen!

Kommen Sie zur nächsten kostenlosen Sitzung - und wir werden darüber sprechen, was Sie tun können, um die Kraft, die Widerstandsfähigkeit, den Optimismus und das Selbstvertrauen wiederzuerlangen, ohne die Sie nicht nur den Kampf verlieren, sondern sich selbst zusätzliche Probleme bereiten werden.

Klicken Sie auf den unten stehenden Link um einen Termin zu wählen.




Ich freue mich auf Sie!

Éva


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

تعليقات


bottom of page