top of page

Selbstvertrauen und Bestimmung

Wenn wir unser Leben oder das Leben anderer betrachten, stellen wir fest, dass es schwierige Zeiten gibt, voll von unangenehmen, schlechten Ereignissen und Schicksalsschlägen, und es gibt angenehme, schöne Zeiten, voll von angenehmen, guten Ereignissen. Wir scheinen in den Händen des Schicksals zu sein, und das Schicksal ist bekanntlich launisch und unberechenbar. Aber das ist nur eine Illusion...

Wenn Sie einige Menschen beobachten würden, die scheinbar ein gutes Leben haben, die nicht arbeiten müssen, weil sie alles haben was sie brauchen, dann würden Sie feststellen, dass ihr Leben miserabel ist. Sie haben kein Ziel, sie sind gelangweilt, sie finden keinen Sinn im Leben... deshalb führen sie oft einen selbstzerstörerischen, ausschweifenden Lebensstil, indem sie Drogen nehmen und andere Vergnügungen suchen. Erfolgreich? Nein. Nicht glücklich. Sie haben keine echten Freunde.

Auf der anderen Seite beobachten Sie ein Kind, das nicht wohlhabend ist, oft hat nicht genug Freizeit, denn er soll ja auch seinen Eltern helfen, hat kein Spielzeug, aber glücklich ist. Er ist erfolgreich. Er ist lebhaft und klug. Er hat Freunde. Er hat Ziele und er erreicht sie. Sein Auftreten ist freundlich und natürlich.

Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden, ist ihr Selbstvertrauen. Der reiche Mann scheint Selbstvertrauen zu haben, er hat jedoch keines. Das oben erwähnte Kind aber schon. Und er wird als Erwachsener erfolgreich sein.



Selbstvertrauen bestimmt unser Leben mehr als alles andere.

Denn ohne Selbstvertrauen leben wir NICHT unser eigenes Leben. Wir leben, ja, aber wir leben nicht für unsere eigenen Ziele, sondern für jemanden/etwas anderes. Dies führt zu Unzufriedenheit und einer Menge unnötiger Probleme, die unser Leben beeinträchtigen können.

Selbstvertrauen hingegen ist das, was es uns ermöglicht, der Pilot Ihres Lebens zu werden. Solange sich das Flugzeug in den Händen des Piloten befindet, wird es sich stetig in Richtung seines Ziels bewegen. Sobald das Selbstvertrauen weg ist, wird der Pilotensitz von etwas anderem eingenommen - dem Autopiloten, einem Roboter, einer anderen Person, die in unserem Leben ist oder war, und das Flugzeug wird seinen Kurs ändern, in Turbulenzen geraten oder es können weitere unvorhersehbare Dinge passieren, weil es nicht unter unserer Kontrolle ist.

Wovon hängt das Selbstvertrauen ab?

Wie entsteht sie?

Was ist der Feind des Selbstvertrauens?

Wie ist es möglich, es zu behalten?

Wie können wir sie zurückbekommen? Gibt es einen sicheren Weg?

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Selbstvertrauen und persönlichem, bzw. familiärem Glück? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Selbstvertrauen und unser Geldbeutel?

In dem kommenden Webinar über Selbstvertrauen finden Sie Antworten auf diese, als auch weitere Fragen. Buchen Sie jetzt Ihren Platz!


Mit Liebe,

Eva


2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page